Sie sind hier: Kirchenmusik Tönning > Chöre > Gospelchor

Gospelchor

Charmanter Mix von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Logo Gospelchor

Der Tönninger Gospelchor „Get on board“ entstand im Juni 1999 auf Initiative eines Gemeindegliedes. Kirchenkreiskantor Christian Hoffmann entschloss sich darauf hin, den schon länger gehegten Wunsch für den Aufbau eines Familienchores in die Tat umzusetzen und lud zu einem ersten Treffen in das Gemeindehaus ein. Gleich auf Anhieb kamen über 40 Sängerinnen und Sänger aller Altersklassen zusammen und machten ihre ersten chorischen Gehversuche. Bis heute macht dieser Mix von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den unverwechselbaren Charme des Chores aus.

Seinen ersten Auftritt hatte der Chor bei einer Veranstaltung der Eisenbahnergewerkschaft in Husum im November 1999 und einen weiteren, am 5. Dezember beim Weihnachtsereignis im Packhaus Tönning. Im Jahr 2001 veranstalteten wir unser erstes Konzert in der Tönninger Kirche und in Friedrichstadt zusammen mit dem Rock- und Popkantor von Kurhessenwaldeck Peter Hamburger am Piano und der Elmshorner Gospelband. Natürlich kamen dabei auch die eigenen Solistinnen und Solisten zum Einsatz.

Der Chor singt bis heute regelmäßig in Gottesdiensten, Konfirmationen und in den Rehabilitationskliniken in Sankt Peter-Ording. Einmal im Jahr fahren wir auf eine Freizeit kurz vor den großen Konzerten oder arbeiten in einem Gospelworkshop, um unser Repertoire zu vertiefen und auszufeilen. Natürlich kommt hier auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

Trommeln und Tonträger

2002 nahm eine Gruppe aus dem Chor an einem Workshop zum Erlernen des Trommelspiels auf Djemben (afrikanischen Trommeln) teil. Das führte zur Gründung einer Trommelgruppe, die bald darauf die ersten afrikanischen Lieder mit Trommeln begleitet hat, was zur allgemeinen Bereicherung des Repertoires beitrug.

Im Jahr 2004 nahm der Chor seine erste CD auf, im September 2010 dann die zweite CD, die beide für je 10,-€ im Büro der Kirchengemeinde, Johann-Adolf-Straße 4 in 25832 Tönning  zu bekommen sind. Sie unterstützen damit die Finanzierung unsere Chorarbeit und die Anschaffung von Notenmaterial für unseren Chor.

Regelmäßige Workshops mit Gospelgrößen

Im September 2006 führte der Chor seinen ersten Workshop mit dem Gospelchorleiter Martin Carbow aus Hamburg durch, der uns besonders bei den Bewegungen auf die Sprünge half.

Im Jahr 2010 war dann der Gospelchorleiter Volker Dymel bei uns zu Gast, der uns einen neuen Sound beibrachte, der eine Mikrofonanlage nahezu unnötig macht.

Der Gospelspezialist Eike Formella erarbeitete im Jahr 2011 mit uns einige Stücke, die er und mit ihm befreundete Gospelprofis geschrieben haben. Dieser Gospelworkshop wurde durch einen abschließenden Gottesdienst in der Kirche zu Kating abgerundet.

Im Jahr 2013 waren wir dann zu einer Chorfreizeit in Leck. Dort haben wir dann intensiv mit dem Gospelprofi Hanjo Gäbler geübt und geprobt. Hanjo gehört zu den besten Gospelmusikern überhaupt, schreibt viele Stücke selbst, aber nicht nur Gospel und Lobpreis, sondern auch Filmmusiken. Und er hat einen Wettbewerb gewonnen, dessen Aufgabe es war, ein neues Arrangement zu einem Hit von Alicia Keys zu schreiben. Unter vielen, auch sehr namhaften Musikprofis auch aus den USA ging Hanjo Gäbler als Sieger hervor.

Obwohl der Chor große personelle Umwälzungen erfahren hat, finden sich immer wieder neue Menschen, die Freude an der Verkündigung der christlichen Botschaft beim Singen im Gospelchor haben. Die Gruppe hat nach wie vor etwa 70 Sängerinnen und Sänger aller Altersklassen, die aus allen Teilen Eiderstedts sowie Husum und auch Dithmarschen zusammenkommen.

Proben und Termine

Proben:
Mittwochs, 18.15 bis 19.45 Uhr

Ein aktueller Terminplan ist hier zu finden.


Kontakt
Photo of Christian  Hoffmann
Kreiskantor Christian Hoffmann
Otto-Wiesner-Str. 2
, 25832 Tönning
04861 68067

Tonträger

Die beiden CDs, die der Gospelchor aufgenommen hat, können Sie hier entdecken.